Die besten Coastal Rowing Boote für Regatten

Diesen Beitrag teilen

Die besten Coastal Rowing Boote für Regatten! Ihr seid erfahrene Küstenruderer und habt euch entschieden jetzt auch bei Regatten durchzustarten? Gute Idee! Zeit sich Gedanken ums richtige Coastal Boat zu machen! Das richtige Boot um von Anfang an wettbewerbsfähig zu sein! Aber welches bietet sich da an? Wir von Coastal-Boats.eu haben da zwei Empfehlungen für euch – das RS X19 und das 2022 RUBENETTI Co1x Race 11!

Unsere Kriterien:

Rumpf und Bugform

  • Schaut euch mal Videos von den Coastal Booten an. Achtet darauf, ob oder wie der Bug des Bootes springt. Wenn das Boot in flachem und ruhigem Wasser hüpft, müssen ihr bedenken: Je weniger es hüpft, desto weniger “tanzt” ihr, desto besser hält das Boot die Richtung. Ein Bug, der sich einfach durchs Wasser schneidet, hilft da sehr. Mit einer solchen Form bleibt das Boot die meiste Zeit im Wasser und schneidet die Oberfläche sauber.

Passend für Atlantik und Mittelmeer:

  • Kauft euch ein Boot, das zum Waser passt, in dem ihr rudert. Für Wellenhöhen >200 cm kann sich eine andere Bugform anbieten als für Wellen mit der Höhe von 80cm oder 150cm.
  • Der Atlantik in Frankreich und Spanien hat eine typische Dünung von 120-150cm, die Ostsee hingegen ist in der Regel niedriger (80-120cm).
  • Gleiches gilt für das Rudern im Pazifik. Die durchschnittlichen Wellenhöhen im Winter im Nordpazifik betragen etwa ≥ 300 cm, während die Wellenhöhen im Sommer etwa ≤ 200 cm betragen. Hier kann es sich sogar lohnen zwei verschiedene Boote für die unterschiedlichen Wellenhöhen zu besitzen.

Bootsgewicht:

  • Im Idealfall liegt das Boot unterhalb der FISA-Gewichtsspezifikation. Diese Boote haben eine höhere Wasserlinie und sind schneller. Der 28-kg-Rumpf sinkt nicht so stark ins Wasser wie ein 35-kg-Boot. Dadurch sind Sie 1–3 km(h) schneller.
  • Leichtere Boote sind in der Regel aus Carbon gefertigt. Diese haben einen weiteren Vorteil. Carbonboote sind steifer und reagieren direkt auf eure Navigation. Das mag erst mal nach nicht viel klingen, beim umrunden von Bojen kann dies jedoch durchaus von Vorteil sein. Coastal-Boats.eu empfiehlt daher auf alle Fälle ein Boot aus Carbon.
So schnell wie es aussieht: Gute Bootsbauer suchen immer nach der besten Form um den Wasserwiderstand auszutricksen. Credit: RUBENETTI Study

What are the top Coastal Rowing Boats for you?

Rubenetti: Co 1x RACE 11 (1)

Rubenetti, the Spanish boatbuilder built up his reputation in fast going coastal boats. All boats are designed for Atlantic and Pacific racing and can also be used in flat water conditions. These boats have 2 design features which makes them good and fast at the coast:

Was sind also die besten Coastal Boats für euch?

RUBENETTI: Co 1x Race 11 (1)

Ruben, der spanische Bootsbauer und Werftgründer von RUBENETTI, hat sich einen exzellenten Ruf für seine schnellen Coastal Boats aufgebaut. Alle Boote sind für Atlantik- und Pazifikregatten ausgelegt, können aber auch bei Flachwasserbedingungen eingesetzt werden. Seine Boote haben 2 Merkmale, die sie an der Küste gut und schnell machen:

  • Axtförmiger Bug / Wellenbrecherbug: Die Bugform bringt mehr Volumen in den Bereich nach den Sitzplätzen des Ruderers und an die Stelle, wo das Boot das Wasser schneidet – also genau dort wo ihr es braucht! Durch diese Bugform wird das Wasser unglaublich scharf geschnitten und ermöglicht eine optimale Navigation. Der Wasserkontakt wird auf ein Minimum reduziert und verringert dadurch die Reibung signifikant. Boote von Filippi haben mittlerweile die Bugform kopiert. Nichtsdestotrotz scheinen RUBENETTI Boote immer noch einen Geschwindsvorteil zu haben, insbesondere bei Langstreckenrennen. Die Gesamtlänge des Boots beträgt 600cm bei einer Breite von 75cm.

Weitere Merkmale sind: 

  • Feste oder klappbare Ausleger
  • In verschiedenen RAL Farben erhältlich
  • Wasserdichtes Fach zum Verstauen
  • Aufbewahrungsnetz
  • FRP oder Active Foot Stretcher
top coastal boats
Geschwindigkeitsstudie: Simulation des Wasserschneidens und Wasserverdrängung am Bug. Credit: RUBENETTI design

 

RS X-19 – (2022), Hergestellt in Frankreich (2)

Dieses Boot von RS Boats ist in zwei Versionen erhältlich: Aus einer Fiberglas/Sandwich-Struktur und aus einer Carbon/Sandwich-Struktur. Das Gewicht des Bootes liegt je nach Aufbau zwischen 35 und 30 kg und passt daher perfekt in das FISA Reglement. Alle RS-Boote sind für Atlantik- und Pazifikregatten konzipiert und können auch bei Flachwasserbedingungen eingesetzt werden. Die Gesamtlänge beträgt 600 cm, die Breite 80 m.

Weitere Merkmale sind:

  • Leichtgewichts – Sandwich
  • Beschichtete Aluminiumausleger
  • GFK-Fußspanner oder Active Tool Shoes
  • Rollsitz
  • Rettungswestenhalter
  • Griffe zum einfacheren Tragen
  • Edelstahlverschraubung
  • Fast alle Farben möglich
Anzeige

Diesen Beitrag teilen

Abonnieren sie unseren Newsletter für weitere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte sie auch interessieren

Kieler Coastal Regatta

1. Kieler Coastal Regatta Pressenotiz des EKRC: 1972 war Kiel zum zweiten Mal Ausrichter der olympischen Segelwettbewerbe. 50 Jahre danach ist dies ein Grund zum

Weiterlesen »
rowing in intense heat

Rudern bei starker Hitze

Rudern bei starker Hitze. Aufs Wasser oder doch lieber im Bootshaus bleiben? Coastal Boats hat einige Tips für euch! (In Anlehnung an das Magazin Fit

Weiterlesen »