Coastal Boats

Coastal-Boats.eu

Coastal Rowing wird immer beliebter. Die Wildwasser -Variante des klassischen Ruderns nimmt Fahrt auf. Aufgrund des grossen Spassfaktors, dem einmaligen Naturerlebnissen gewinnt diese Art des Rudern immer mehr Freunde.

Vielleicht auch bald für Olympia. Das Ruder-Abenteuer für alle Gewässer und Wetterverhältnisse.

Schnell, dynamisch und stabil.
Unsere Boote sind für Anfänger, Fortgeschrittene und Athleten geeignet.

Zum Wanderrudern an der Küste wie zur Teilnahme an Regatten.

Coastal-Boats.ch

Was unterscheidet Coastal Rowing vom herkömmlichen Rudern?
🌊 Coastal Boote werden an Seen und Küsten eingesetzt

🌊 Coastal Boote haben einen Bootsrumpf mit Gleit und "Kreuzeigenschaften". Für Luv und Lee und Raumschots.

🌊 Coastal Rowing Boats entleeren automatisch eingedrungenes Wasser.

🌊 Coastal Boote sind breiter, schwerer und stabiler. Nahezu unsinkbar

Coastal-Boats.de

Coastal Boats vertreibt Coastal Rowing Boats der Firmen RUBENETTI und RS Boats. Allesamt sind Marktführer in den Bootsklassen und Bootslieferanten für FISA World Rowing Regatten

            

Verkauf: England, Schweiz, Deutschland, Österreich

RS Boats für Deutschland, Schweiz und Österreich

Coastal Rowing Boats - Küstenrudern. Wo liegt eigentlich der Unterschied?

Was unterscheidet Coastal Rowing Boats vom klassischen Rudern?

Ganz wenig:
🌊 Coastal Boote werden an Seen und Küsten eingesetzt
zum Wanderrudern
als Freizeitsport
als Wettkampfsport
🌊 Coastal Boote haben einen Bootsrumpf mit Gleit und "Kreuzeigenschaften".
Für den Raumschotkurs, Luv und Lee rudern.
🌊 Coastal Boote entleeren automatisch eingedrungenes Wasser.
sehr wendig
wetter und windunanfällig
🌊 Coastal Boote sind breiter, schwerer und stabiler. Nahezu unsinkbar

Coastal Rowing Boats - Ruderboote für die Küste oder wellige Seen. Premium Marken wie RS Boote (ex Eurodiffusion's SARL) und Rubenetti.

Coastal-Boats.eu

Aktuelle Blogs

Rudern mit dem Kopf

Diejenigen, die zu Beginn des Aprils das Gemini Bootrace in England geschaut haben konnten sich wundern, wie oft die Kommentatoren das Thema „Rudern mit dem

Weiterlesen »