Ruderfitness für Anfänger

Ruderfitness für Anfänger leicht gemacht!

Diesen Beitrag teilen

“Ich bin 16, neu beim Rudern und frage mich wie ich meine Ruderfitness und Muskulatur aufbauen kann um später an Rennen teilzunehmen?”

Als jemand neues im Rudersport solltest du wissen, dass Ganzkörperbewegungen das beste Übungsprogramm darstellen. Gerade als Schüler ist das wichtig, weil du viel sitzt. Egal ob in der Schule, beim Heimweg (Fahrrad,/Tram etc) und dann wahrscheinlich nachmittags und abends noch mal eine lange Zeit, wenn du daheim bist. Und um das Ganze abzurunden: Jetzt sitzt du dann noch beim Rudern… Als was gibt es da Gutes an Ruderfitness für Anfänger?

All dieses Sitzen macht deinen Körper fest und steif, und verkürzt außerdem deine Muskeln. Und verkürzte Muskeln sind schwache Muskeln. Das Ausstrecken und Aktivieren deiner Muskeln ist entscheidend, um sie zu stärken. Unabhängig davon, ob Du morgens oder nachmittags trainierst ist es immer wichtig alle Muskelgruppen zu aktivieren. Wenn es geht Beine, Rücken, Hüften und Arme gleichmäßig und zumindest zu Beginn gleichzeitig. Und es gibt einfach keinen besseren Weg, dies zu tun, als durch die Bewegung des Kriechens – dem Crawlen.

Ruderfitness für Anfänger leicht gemacht!

Ja, richtig gehört! Auf Händen und Knien kriechen. Vorwärts, Rückwärts, und von einer Seite zur anderen. Und das ist nicht nur gut für die Mobilität sondern auch gut für die Stabilität. Und man kann sogar immer nich den Schwierigkeitsgrad erhöhen, in dem man die Knie immer 5-10 sekunden über dem Boden schweben lässt.

Wie sieht aber eine Übungseinheit mit dem Crawlen aus?

Beginnt mit 3 x 20 Sekunden (Front Crawl),
3 x 20 Sekunden (Back Crawl),
3 x 20 Sekunden (rechte Seite),
3 x 20 Sekunden (linke Seite).

Dies ist NICHT einfach und gerade am Anfang musst du möglicherweise mit jeweils 10 Sekunden beginnen. Wenn du später dann später witrklich etwa 7-10 Minuten lang so kriechen kannst, hast du eine richtig gute Grundfitness. Es wird dir beim Rudern enorm helfen, das verspreche ich dir! Es sieht lustig aus, also mach es unbedingt mit einem Freund!!!

Viel Spaß 🙂

Ein Gastbeitrag von Kristin Marvin

Anzeige

Diesen Beitrag teilen

Abonnieren sie unseren Newsletter für weitere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte sie auch interessieren

Coastal Rowing Kurse

Coastal Rowing Kurse, Workshops und Schnupperkurse an der Küste Rowing-in-Europe veranstaltet für alle interessierten Küstenruderer weitere Coastal Rowing Workshops in Flensburg und Kiel. Angeleitet und

Weiterlesen »