Coastal Boats

Kauf von Küstenbootes

Kauf von Küstenbooten – Qual der Wahl

Neuboote? Gebrauchtboote? Hybride oder ein Light? Carbon oder GFK? Handlaminat oder Infusion? Die Fragen beim Kauf von Küstenbooten sind schier unendlich.

Wir haben für Euch im Netz einmal recherchiert und eine Auswahl von Booten getroffen die momentan auf dem Markt sind. Es handelt sich um eine Sammlung von Booten, Coastal Solo’s. Exoten wie aufblasbare Boote, Boote mit  Rollausleger etc. haben wir nicht betrachtet. Unsere Liste ist nicht komplett. Es gibt sehr viel mehr Solo’s (Ave, Salani etc). Sie repräsentiert jedoch die meisten Boote die wir an den Deutschen Küsten oder Seen finden.  Die meisten Boote haben wir gerudert. Ursprungsliste findet Ihr hier:

Nach welchen Kriterien entscheidet man nun beim Kauf von Küstenbooten?

Alle gelisteten Boote sind gute Boote. Wenn wir etwas empfehlen dürfen, sind es Preise und Bootsdesign.

Preis:

  • Gute Einsteigerboote gibt es schon ab knapp über 3000 Euro (alle Preise ab Werft). Die sind solide gebaut und für den Alltagsgebrauch gut geeignet. Will man beim Kauf von Küstenboote etwas höhere Qualität, findet man gute Allrounder schon ab 3600 Euro.
  • Übrigens sind in der Regel alle Preise ab Werft. Und so gut wie alle Werften bestehen auf einen Teil der Zahlung per Vorkasse.
  • Im Gegensatz zu den Olympischen Bootsklassen sind die Lieferzeiten mit 6-8 Wochen normal.

Bug und Rumpf:

  • Schaut Euch die Bootsform an, am besten in den Videos. Hier sieht man auch welche Boote die Wellen nicht so gut schneiden. In unserm Blog … Bugform…  findet Ihr weitere Infos.
  • Bootslänge: Muss es ein 6 m Boot sein oder kann es auch kürzer sein? „Länge läuft“. Aber wie ist das in Wellen? Länge bringt Führung kostet beim Beach Sprint aber auch Wendigkeit


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.