Coastal Marathon am Wörthersee

Diesen Beitrag teilen

Allein im Coastal Zweier –   Wolfgang Zelloth rudert einen Marathon am Wörthersee

“Ich bin ein Ruderquereinsteiger – mein 1. Ruderkurs war am 19.06.2020 im Alter von 53 Jahren. Dafür hat mich das Rudern am Wasser umso mehr in seinen Bann gezogen. Ich bin Mitglied beim RV Nautilus in Klagenfurt am Wörthersee. Vor zwei Jahren hat der Verein einen Coastal 2x gekauft, welchen ich sehr ins Herz geschlossen habe, auch bei Alleinfahrten.

Vorbei an Krumpendorf

Mein Traum war es immer, nicht nur am Ruderergo Halbmarathons zu rudern, sondern auch mal am Wasser, in freier Natur. Am 21.5.2022 war es dann so weit. Rein in den Coastal 2x und ab in Richtung Velden (ca. 16 km), dem westlichen Ende des Wörthersees. Es lief so gut, dass ich tatsächlich bis nach Velden gerudert bin und wieder zurück, insgesamt 33 km, also mehr als für einen Halbmarathon erforderlich.

Aber der Ehrgeiz schläft nicht – bald war das nächste Projekt geboren – MARATHON – nicht um den Wörthersee, sondern am Wörthersee.

Rund um den Wörthersee – ein Marathon

Start zum Coastal Marathon am Wörthersee

Am 25.06. war es dann so weit – 5:15 h Tagwache – zunächst ein kleines Frühstück, dann noch schnell die Hunde versorgt, und ab zum Ruderverein. Die Bedingungen waren perfekt – Sonnenschein mit leichter Bewölkung und recht ruhiges Wasser – um 5:45 h war ich dann am Wasser, allein im Coastal 2x, mit dem Ziel 42.195 m am Wörthersee zu rudern.

Zunächst vorbei beim Strandbad Klagenfurt und dem Schloss Loretto, dann entlang des Südufers über Schloss Reifnitz und der Kirche Maria Wörth bis nach Velden, wo ich das Schloss Velden vom Wasser aus begrüßen konnte. Danach ging es dann über das Nordufer und über das Schloss Seefels in die Pörtschacher Bucht mit seinen Inseln und weiter vorbei an Krumpendorf mit seinen zahlreichen schönen Villen aus dem Zeitalter der Wörtherseearchitektur wieder zum Ruderverein Nautilus. Leider waren entlang des Seeufers aber nur 38 km zusammengekommen – also musste ich das Boot wenden und 2000m Richtung Krumpendorf rudern und wieder zurück.

Gegen 12:30 h bin ich dann begeistert aus dem wieder Coastal 2x ausgestiegen. Überraschend hatte ich keinerlei Probleme mit dem Sitzen oder in sonst irgendeiner Weise. Ich war zwar müde, aber körperlich ging es mir bestens.

… ein neues Projekt steht wieder an … 50 km ….

Habt Ihr Fragen zu der Tour oder wollt Ihr mit Wolfgang kontakt aufnehmen? Meldet Euch bei tom@coastal-boats.eu

Anzeige

Diesen Beitrag teilen

Abonnieren sie unseren Newsletter für weitere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte sie auch interessieren

North Sea Coastal Cup

First North Sea Coastal Cup on Saturday 20 August in Bergen aan Zee, The Netherlands Registration open for international coastal rowing teams for first coastal

Weiterlesen »