Coastal Boats

Coastal Rowing Wanderfahrten

Coastal Rowing Touren- Immer beliebter

Coastal Rowing ist auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich auf dem Vormarsch. Immer mehr Wanderfahrten werden angeboten. Auf grossen Seen und Küstenregion. Und im Spitzensport stehen wir vor einem internationalen Durchbruch: Schon 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris soll die Sportart erstmals olympisch werden. Eine Entscheidung darüber soll voraussichtlich Ende dieses Jahres getroffen werden. Unabhängig davon – Touren in Küstenregionen und grossen Seen werden immer beliebter. Moderne Coastal Boote ersetzen immer häufiger D-Gigs oder alte Inrigger Boote.

Zum Beispiel, Rowing in Europe der Coastal Touren in Deutschland, Spanien und Frankreich durchführt, plant im Oktober 2020 eine Küstentour über die Ostsee in die Schlei. Der grösste Deutsche Fjord. Anmelden kann man sich hier:

Sogar der Deutsche Ruderverband unterstützt das Küstenrudern. Mit Kursen für Küsten Rudercoaches und eine Promation Tour von Lars Wichert. Judith Garbe schreibt.

“Der Deutsche Ruderverband hat deshalb einen Antrag für das DOSB-Projekt mit dem Thema „Coastal Rowing – Trainerentwicklung in einer neuen Sportart“ gestellt – mit Erfolg”.

Kurzes Intro von den Weltmeisterschaften 2020 (Credit FISA)

Das Projekt sieht vor, Coastall Rowing – zunächst im norddeutschen Raum – bekannter zu machen und Trainer dafür zu gewinnen und fortzubilden. Mit dem ehemaligen erfolgreichen Leichtgewichtsruderer Lars Wichert konnte der Verband einen Sportler gewinnen, der selbst zweifacher Vizeweltmeister im Coastal Rowing ist und daher viele Tipps geben kann. Auf einer kleinen Coastal Rowing Tour wird Lars mit ein paar Coastal Booten durch Norddeutschland touren und interessierten Vereinen die Sportart in Theorie und Praxis an einem Tag näherbringen. Um das Projekt nachhaltig zu gestalten, sollen dabei auch Lehrvideos für eine Plattform erstellt werden.

Auftakt in Aurich und Flensburg
Zum Auftakt der Tour wird Lars in Aurich (12.09.2020) und Flensburg (13.09.2020) Halt machen. Weitere Stationen sind in Stralsund (27.09.2020) und Lübeck/Niendorf (03.10.2020, finale Terminbestätigung steht noch aus) geplant.

Ablauf:

  • Treffen / Begrüßung / Vorstellen
  • Umziehen / Bootsbesetzungen
  • Theorie – Vermittlung der Ruderbewegung / „Spezielles“ beim Coastal
  • Dialog über die Vorzüge des Coastal Rowings (Gesundheitssport, Wanderfahrten, Regatten…)
  • Praxis – ab aufs Wasser (Wellen reiten, Kurven rudern…)
  • Mittagspause
  • Videoauswertung, sofern die Möglichkeit zum Filmen besteht
  • Mannschafts-/Bootswechsel – technische Verbesserungen
  • Snacktime
  • Beachsprints
  • Abschluss / Fazit

Anmeldung:
Interessierte Trainerinnen und Trainer, Ruderinnen und Ruderer können sich bis drei Tage vor den genannten Terminen per Mail (wichert.lars@googlemail.com) anmelden. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Bitte wartet daher die Anmeldebestätigung ab.

Ganze Pressemitteilung hier

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *